Kopfbild Startseite

Dr. med. dent. Verena Kessel

Dem Thema Zähne bin ich schon seit Kindheitstagen vertraut. Bereits mein Großvater war als Dentalkaufmann in dieser Branche tätig, ihm folgte mein Vater, der bis heute als Prokurist bei der Firma Van der Ven arbeitet und ich selbst machte meine ersten Schritte in diese Richtung im Dentallabor meines Onkels Axel Heyl in Köln.
Durch den Erwerb des Tätigkeitsschwerpunktes „Parodontologie“ widme ich mich speziell der Behandlung von Patienten mit Zahnbetterkrankungen. Die Aufklärung über die Erkrankung und der langfristige Erhalt der Zähne sind mir besonders wichtig. Natürlich liegt mir als Mutter von zwei Kindern auch die Zahngesundheit unserer jüngsten Patienten sehr am Herzen.

Als Ausgleich zum Arbeitsalltag und um fit zu bleiben, tanze ich leidenschaftlich gern Zumba und treibe regelmäßig Sport. Meiner zweiten großen Leidenschaft, dem Theaterspielen, gehe ich regelmäßig in der Theatergruppe Sechtem nach.

Vita

1995: Abitur
1995-1996: Ausbildung im Dentallabor Axel Heyl, Köln
1996-1997: Studium der Zahnmedizin an der RWTH Aachen
1997-2003: Studium der Zahnmedizin an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms- Universität Bonn
2003: Approbation
2003-2005: Vorbereitungsassistentin in der Zahnarztpraxis Dr. Stefan Weber, Hennef
2006: Existenzgründungsphase
seit 2007: selbstständig in der Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Kessel
2008: Promotion zum Dr. med. dent.
2017: Erwerb des Tätigkeitsschwerpunktes „Parodontologie“

Verbandsmitgliedschaften

Mitglied in der DGZMK
Mitglied in der DGParo
Mitglied in der DGÄZ
Mitglied im BDO

Dr. med. dent. Ingo Kessel

Schon während meines einjährigen Volontariats in einem Bonner Praxislabor habe ich meine Leidenschaft für präzises und sorgfältiges Arbeiten entdeckt. Das Streben nach Perfektion setzt sich bis heute in meiner Arbeit fort. Dem hohen Anspruch an ästhetisch ansprechenden und funktionell herausragendem Zahnersatz immer wieder gerecht zu werden, bereitet mir große Freude.

Klettern, Laufen und Mountainbike sind in meiner Freizeit schöne Möglichkeiten, um einen freien Kopf zu bekommen.

Vita

1995: Abitur
1995-1996: Zivildienst in der Elterninitiative „Die Rübe“
1996-1997: Volontariat im Praxislabor der Zahnarztpraxis Peter Petersen in Bonn
1997-2003: Studium der Zahnmedizin an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn
2003: Approbation
2003-2004: Vorbereitungsassistent Praxis Dr. Glaß, Euskirchen
2004-2005: Vorbereitungsassistent Praxis ZA Zwietasch, Brühl
2006: Existenzgründungsphase
ab 2007: Selbstständig mit der Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Kessel
2013: Promotion zum Dr. med.dent.

Verbandsmitgliedschaften

Mitglied im BDIZ